Kriminaloberrat Björn Brocks

Die Direktion Kriminalität

Leiter der Direktion Kriminalität ist Kriminaloberrat Björn Brocks

Die Kriminalkommissariate

In vier Kriminalkommissariaten (KK 1-4) in Minden werden Straftaten, abhängig von Deliktsart und Tatort, bearbeitet.


Das Kriminalkommissariat 1 ist kreisweit zuständig für:
Todesermittlungen, Vermisstensachen, qualifizierte Körperverletzungsdelikte, Brandermittlungen, Umwelt- und Waffendelikte und Sexualdelikte.


Das Kriminalkommissariat 2 ist zuständig für:
qualifizierte Raub-, Kraftfahrzeug- und Eigentumsdelikte (zum Beispiel: Wohnungseinbrüche, Straftaten zum Nachteil älterer Menschen).


Das Kriminalkommissariat 3 ist kreisweit zuständig für:
Fälschungs-, Vermögens- und Betrugsdelikte, Computerkriminalität, Finanzermittlungen sowie für die Bearbeitung von Strafsachen aus dem Rotlicht- und Drogenmilieu.


Das Kriminalkommissariat 4 ist kreisweit zuständig für:
Erkennungsdienst (Spurensicherung und -auswertung), Auswertung von Fotos und Videos, auch die Datenstation und die Kriminalaktenhaltung sind hier angesiedelt.


Die Kriminalkommissariate Bad Oeynhausen und Lübbecke sind in der jeweils regional übertragenen Zuständigkeit verantwortlich für:
Bearbeitung der einfachen und mittleren Kriminalität wie Straßenraubdelikte, Einbrüche, Diebstähle aller Art, Betrugsdelikte, Körperverletzungsdelikte, Sachbeschädigungen und sonstige Straftaten.


Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz
Im Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kreisweit um die vorbeugende Kriminalitätsbekämpfung, zum Beispiel die technische Beratung bei der Gebäudesicherung sowie um den Opferschutz.

Zur Direktion Kriminalität gehören neben der Führungsstelle sechs Kriminalkommissariate, das Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz sowie die Kriminalwache.
 

 

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW