Handfeuerwaffen

Allgemeine Informationen

Waffenrecht ist bei der Direktion ZA angesiedelt

Nach dem Amoklauf von Winnenden im März 2009 wurde im Herbst 2009 das Waffenrecht verschärft. Vorrangiges Ziel dieser Verschärfung war, die Kontrollen zur sicheren Aufbewahrung der Waffen und Zuverlässigkeit der Waffenbesitzer zu verstärken.
Folglich mussten die nach dem Waffengesetz zuständigen Kreispolizeibehörden neue Wege finden, um möglichst viele Waffenbesitzer zu kontrollieren.

Im Kreis Viersen finden regelmäßige Kontrollen statt. Die Waffenbesitzer müssen die sichere Unterbringung ihrer Waffen nachweisen. Dies kann zum Beispiel durch den Nachweis des Besitzes entsprechender Waffenschränke mittels Fotos und Rechnungsbelegen geschehen. Es gibt aber auch Hausbesuche, bei denen Einsatzkräfte der Kreispolizeibehörde vor Ort die sichere Aufbewahrung der registrierten Waffen überprüfen.

An diesem Standard wird die Behörde auch in der Zukunft festhalten.

Laut einer Recherche des WDR-Magazins westpol ist die Kreispolizeibehörde Viersen bei der Kontrolle der Überprüfung der sicheren Unterbringung von Waffen federführend in Nordrhein Westfalen.  

Zur Information: 

Im Kreis Viersen sind derzeit etwa 5000 Waffenbesitzer (Jäger, Sportschützen, Erben und Sammler) mit etwa 20.000 Waffen registriert.
In den letzten Jahren ist es im Kreis Viersen nicht zu Straftaten gekommen, bei dem legale, das heißt registrierte Waffen eine Rolle gespielt hätten. 

Waffenrechtliche Angelegenheiten sind:
 

  • Erteilung waffenrechtlicher Erlaubnisse:
  • Waffenbesitzkarten für Jäger/Sportschützen, Erben, Europäischer Feuerwaffenpass
  • "Kleiner Waffenschein"
  • Schießstandangelegenheiten; Schießen außerhalb von Schießstätten
  • Führen von Waffen bei öffentlichen Veranstaltungen.

 

Ansprechpartner in Waffenrechtsangelegenheiten:

Alexander Götzen
Telefon 02162 39-1528
Telefax: 02162 39-1816
EMail: alexander.goetzen@polizei.nrw.de

Bianca Röder
Telefon: 02162 39-1736
Telefax: 02162 39-1816
EMail: bianca.roeder@polizei.nrw.de

Wolfgang Schröder
Telefon: 02162 39-1530
Telefax: 02162 39-1816
EMail: wolfgang.schroeder@polizei.nrw.de

Birgit Todam
Telefon 02162 39-1846
Telefax: 02162 39-1816
EMail: birgit.todam@polizei.nrw.de

Sie finden uns:

Dienstgebäude Kreisverwaltung
Rathausmarkt 3
41747 Viersen
Zimmer: 2116 und 2117 

Wir sind für Sie da:

Montags                     08:30 – 12:00 Uhr
Dienstags                  08:30 – 12:00 Uhr
Donnerstags             14:00 – 16:00 Uhr 

oder nach tel. Terminvereinbarung 

Postanschrift:

Kreispolizeibehörde Viersen
Direktion ZA 1
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

An dieser Stelle können Sie Informationen, Kontaktdaten und Vordrucke zum Ausdruck abrufen:

PDF Icon Antrag Erben WBK - Eintragung Schusswaffe

PDF Icon Antrag Europäischer Feuerwaffenpass

PDF Icon Antrag Waffenbesitzkarte

PDF Icon Anzeige Überlassen von Waffen

PDF Icon Erbberechtigungsnachweis

PDF Icon Kleiner Waffenschein

PDF Icon Vordruck Erklärung Aufbewahrung

Die ausgefüllten Vordrucke können Sie bei jeder Polizeidienststelle abgeben oder an die

Kreispolizeibehörde Viersen
Direktion ZA 1
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

 senden.


 

 

 

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW