Streifenwagen auf Einsatzfahrt

Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz

Das polizeiliche Herzstück

Der bisherige Leiter der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz (GE), Polizeidirektor Wilfried Bergmann, wurde im März 2017 zum Leitenden Polizeidirektor und zum neuen Abteilungsleiter der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein ernannt. Vor diesem Hintergrund wird die Direktion GE von Polizeioberrat Jürgen Griesing kommissarisch geleitet.  

Zur Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz gehören neben der Führungsstelle die vier Polizeiwachen in Siegen, Kreuztal, Wilnsdorf und Bad Berleburg. Auch die Einsatzleitstelle der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein ist hier organisatorisch angegliedert.

Die Polizeiwachen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeiwachen sind im Wachdienst tätig und verrichten dort rund um die Uhr Streifendienst.
Den Polizeiwachen gehören außerdem der Bezirks- und Schwerpunktdienst sowie die Diensthundeführer an.

Die Leiter der Polizeiwachen sind Vorgesetzte aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Polizeiwache. Weiterhin sind sie als Regionalbeauftragte Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Kommunen in ihrem Zuständigkeitsbereich. 

Die Leitstelle

Der Polizeiruf 110 aus unserem Kreis geht zentral bei der Polizeileitstelle in Siegen ein. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dort nehmen Meldungen, Anfragen und Ersuchen entgegen. Die Leitstelle steuert die Einsätze aller Funkstreifenwagen der Behörde zur Bewältigung von Gefahrenlagen, zur Aufnahme von Verkehrsunfällen und zur Verfolgung von Straftaten. 
Außerhalb der Bürodienstzeit nimmt die Leitstelle zudem die Aufgaben der Pressestelle wahr. 

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW