Statistik-Logo

Verkehrsunfallzahlen 2016 aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis

Handout der Pressekonferenz hier abrufbar

Die Verkehrsunfallentwicklung im Rheinisch-Bergischen Kreis 2016 lässt sich wie folgt kurz zusammenfassen:

 

  • Die Anzahl der Verkehrsunfälle wurde reduziert
  • Die Anzahl der Verkehrsunfälle mit Verunglückten ist trotzdem gestiegen
  • Bei 5 Verkehrsunfällen starben 7 Menschen
  • Die Anzahl der Verkehrsunfälle mit Unfallflucht sank - die Aufklärungsquote stieg an
  • Motorradfahrer und junge Erwachsene sind immer noch mit hohem Unfallrisiko unterwegs
  • Die Anzahl der Verkehrunfälle mit Motorrädern stieg deutlich an

Für alle, die es genauer wissen wollen, stellen wir an dieser Stelle auch die detaillierte Darstellung der Präsentation zur Verfügung.

PDF Icon Handout Pressekonfernez

 

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW