Fahrrad mit Kennzeichen

Kein Fahrrad ohne Kennzeichen!

Die Termine der Aktion werden regelmäßig veröffentlicht.

Nach wie vor ist der Anteil von Fahrraddiebstählen an der Gesamtkriminalität in den Kommunen sehr hoch. Zudem ist die niedrige Aufklärungsquote und die guten Erfahrungen in anderen Kreispolizeibehörden die Grundlage für diese Aktion.

Bürgerinnen und Bürger aus Brühl, Hürth und Wesseling haben die Möglichkeit, ihre Fahrrädern mit einem Kennzeichen versehen zu lassen.

Die neue Fahrradkennzeichnung bietet viele Vorteile,

   - sie ist ein einfaches Verfahren und ermöglicht somit eine große Verbreitung
   - der Fahrradrahmen bleibt unbeschädigt, solange der Aufkleber darauf bleibt
   - die Überprüfungsmöglichkeiten für die Polizei sind zügig durchzuführen

Die Fahrradkennzeichnung ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

Ziel der Aktion ist Fahrraddiebe abzuschrecken, Fahrraddiebstähle zu senken und die Aufklärungsquote zu erhöhen! Diese Ziele sind hoch gesteckt - die Erfahrungen in anderen Behörden haben aber gezeigt, dass sie realistisch sind.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Hürth, Brühl und Wesseling finden mehr dazu im Informationsschreiben (siehe unten). Ein Erfassungsbogen ist ebenfalls vorhanden, der ausgefüllt zum Kennzeichnungstermin mitgebracht werden kann.

Hier finden Sie die Dokumente:

PDF Icon Informationen zur Fahrradkennzeichnung

PDF Icon Erfassungsbogen

Hier finden Sie die Servicezeiten zur Fahrradkennzeichnung

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW