Bild Pressearbeit

Pressearbeit

Pressearbeit beim Polizeipräsidium Recklinghausen


Ziel und Aufgabe der Pressearbeit

Ziel und Aufgabe der Pressearbeit des Polizeipräsidiums Recklinghausen ist es, in der Öffentlichkeit und in den Medien ein transparentes und glaubwürdiges Bild der Polizei und ihrer Bediensteten zu vermitteln.
Im Rahmen von Presseberichten, durch Beantwortung aktueller Medienanfragen oder in Form von Pressekonferenzen informieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pressestelle die Medien über relevante polizeiliche Ereignisse im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen.

 

Erreichbarkeit der Pressestelle

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Westerholter Weg 27
45657 Recklinghausen

Telefon:  02361 55-1031, -1032
Telefax:  02361 55-1059

E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de


Die Pressestelle ist  während der Bürodienstzeiten (Montag bis Freitag von 07:30 bis 16:00 Uhr) besetzt; außerhalb dieser Zeiten wird die Pressearbeit von der Leitstelle wahrgenommen. 
 

Die aktuellen Presseberichte des Polizeipräsidiums
Recklinghausen finden sie HIER.

 

Ihre Ansprechpartner



Michael Franz
Pressesprecher
Telefon: 02361 55-1031              

                

 


Ramona Hörst
Pressesprecherin
Telefon: 02361 55-1032               

                

  


Christa Linvers
Presseberichte/
Öffentlichkeitsfahndungen
Telefon: 02361 55-1033                           

 


 

Weitere Informationen zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie HIER auf der Landesseite der Polizei NRW.

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW