Logo: Riegel vor!

Wohnungseinbruchsradar

Übersichtskarte mit Taten vom 22. bis zum 28. März 2017

(LR) Die Kreispolizeibehörde Lippe veröffentlicht an dieser Stelle wöchentlich, jeweils mittwochs, eine Übersichtskarte des Kreises, auf dem Tatorte von Wohnungseinbrüchen sowie Wohnungseinbruchsversuchen dargestellt werden. Aus Datenschutzgründen sind die Tatorte nicht näher – etwa mit Straße und Hausnummer – benannt. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass das Einbruchsradar Tatorte nicht anzeigt, da sie noch nicht im Vorgangssystem erfasst wurden!

Es werden jeweils Einbrüche angezeigt, deren Tatzeit von Mittwoch, 0 Uhr bis Dienstag, 24 Uhr (Folgewoche) erfolgten. Um eine möglichst gute Darstellung zu erhalten, wird nicht zwingend das gesamte Kreisgebiet abgebildet. Sollten Sie „Ihren Wohnort“ also auf dem Radar vermissen, so liegt es daran, dass es dort keine Wohnungseinbrüche im Auswertungszeitraum gab! 

PDF Icon Einbruchsradar vom 22. bis zum 28. März 2017

Im Auswertezeitraum ereigneten sich im Kreis Lippe 5 Wohnungseinbrüche. Die Täter suchten Häuser in Bad Salzuflen, Lage, Lemgo, im Kalletal sowie in Schlangen heim. 

Jeder Einbruch stellt für die Betroffenen einen Einschnitt in ihr Sicherheitsempfinden dar. Die Polizei erhofft sich durch diese Unterstützung der Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer.", dass sich die Bürgerinnen und Bürger noch stärker mit dem Thema „Wohnungseinbruch“ auseinandersetzen, wenn sie sehen, dass in ihrer Nachbarschaft eingebrochen wurde. 

Verschließen Sie immer Ihre Haus-/Wohnungstüre, auch wenn Sie nur kurz weg-gehen. Eine nur ins Schloss gezogene Tür öffnet der Täter in Sekundenschnelle. 

 Um sich gegen Einbrüche zu schützen bietet unserer Behörde kostenlose Beratung an. Sie erreichen unsere Spezialisten des Kommissariats Prävention und Opferschutz unter der Rufnummer 05231 / 609-0.

Weitergehnde Informationen erhalten Sie HIER!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW