Bild: Ring

Mutmaßliches Diebesgut sichergestellt Polizei sucht rechtmäßige Besitzer

In einer Wohnung im Kölner Stadtteil Porz hat die Polizei mehrere einhundert Schmuckstücke aufgefunden.

Mutmaßlich handelt es sich bei den Gegenständen um Diebesgut. Das zuständige Kriminalkommissariat 72 sucht nun die rechtmäßigen Besitzer.

Im Rahmen der Amtshilfe für einen Gerichtsvollzieher hatten Polizeibeamte am 28. Dezember 2016 in die Wohnung eines Ehepaares (30, 31) etwa 350 Schmuckstücken aufgefunden. Ermittlungen ergaben, dass es sich dabei offensichtlich um Diebesgut handelt. Vornehmlich bestehen die sichergestellten Fingerringe, Ohrringe, Ketten, Armbänder, Münzen und Besteck aus Silber, einige wenige auch aus Gold. Mutmaßlich stammen die Gegenstände aus Wohnungseinbrüchen, die möglicherweise schon länger zurückliegen.

Um eine Identifizierung zu ermöglichen, wurden alle Asservate fotografiert und katalogisiert. Folgen Sie diesem Link, um sich eine vollständige Auflistung der sichergestellten Gegenstände anzusehen.

Das zuständige Kriminalkommissariat 72 bittet die rechtmäßigen Besitzer, sich unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

 

Polizeibeamter mit Headset

Kontakte

Hier finden Sie die lokalen Ansprechpartner der Behörde

Presse

aktuelle Pressemeldungen

Hier finden Sie die lokalen Pressemeldungen der Behörde

Landeskampagnen

© Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW